FSS-News und Absolventen-Updates   •   Premiere mit "Der Penthesilea-Komplex" am 04.09.2020 um 20h - Regie: Grete Linz   •   Teilnahme am Young Theatre Festival in Bale, Kroatien vom 12. - 20.09.2020 mit "Der Penthesilea-Komplex" / Regie: Grete Linz   •   Teilnahme am Internationalen Theaterfestival in Zagora, Marokko vom 07. - 12.12.2020 mit "Der Penthesilea-Komplex" / Regie: Grete Linz   •   Austausch-Projekt mit der Schauspielschule "Arts en Scène" / Lyon: "Mit Kunst gegen Ausgrenzung" im November 2020 und Januar 2021   •   Der Preis für die beste Regie (Grete Linz) und der Große Preis von Akkabar des 7. Internationalen Theaterfestival "Les caravanes théatrales du Zagora", Marokko ( 07. - 10.12.2019) gingen an "Die Casanova Akte" der Freiburger Schauspielschule!   •   Preis für die beste Performance mit "Die Farm der Tiere" von G. Orwell auf dem 12. Internationalen Theaterfestival in Djakovo, Kroatien / Regie: Markus Schlüter, Musik: Hannah Schwegler   •   Teilnahme am 13. Internationalen Theaterfestival der Schauspielschulen "Dionysus 2020" in Dakovo, Kroatien im März 2020   •   Teilnahme am 27. Internationalen Theaterfestival in Sibiu / Rumänien (FITS) mit "Die Casanova Akte" unter der Regie von Grete Linz vom 12. - 20.06.2020   •   Christian Schäfer, Künstlerischer Leiter des Theater Gütersloh - Absolvent der Freiburger Schauspielschule - bekommt für sein großes Engagement den Stern des Jahres!   •   Ilja Baumeier - Absolvent der Freiburger Schauspielschule - bekommt die "Junge Talente Schweiz" Auszeichnung   •  

 

Erasmus+

Seit September 2018 ist die Freiburger Schauspielschule Teil des Erasmus+-Programms der Europäischen Union. Dieses unterstützt unter anderem Bildungseinrichtungen im Bereich der Berufsbildung. Ziel ist dabei die Ausbildung der jeweiligen Einrichtigungen in ihrer Qualität zu verbessern. Dazu gehört die Förderung  von Auslandsaufenthalten der Auszubildenden und Dozenten.  Die Teilnehmer absolvieren diese an Schauspielausbildungsstätten im Ausland, mit denen wir eng kooperieren.

Innerhalb dieser Aufenthalte werden Einblicke in eine andere Art der Schauspielausbidlung gewonnen.  
Die Schüler absolvieren ihren drei-monatigen Auslandsaufenthalt am Ende ihrer Ausbildung als Absolventen, um so keinen Teil ihrer Ausbildung hier vor Ort zu verpassen.  Durch das Erfahren neuer Lehrmethoden –und Inhalte erweitern die Schüler ihre schauspielerischen Fähigkeiten. Dadurch steigen die Chancen unserer Absolventen auf dem späteren Arbeitsmarkt.  Zusätzlich erweitert sich der kulturelle und soziale Horizont der Teilnehmer durch den Aufenthalt im Ausland. Dieser trägt ebenfalls stark zu dem Arbeitsergebnis eines Schauspielers bei.
Unsere Dozenten gewinnen in Ihren Aufenthalten, die meist ein bis zwei Wochen dauern, Einblicke in eine andere Didaktik und Pädagogik im Bereich des Schauspiels.  Zusätzlich werden andere Lerninhalte oder Schwerpunkte im Schauspiel erfahren. Dieses Wissen bringen unsere Dozenten mit in unsere Einrichtung und geben es an unsere Schüler weiter.

Unsere Austauschpartner:

Lucian-Blaga-Universität, Sibiu
https://www.ulbsibiu.ro/en/

Josip-Juraj-Strossmayer-Universität, Osijek
http://www.unios.hr/en/