FSS-News und Absolventen-Updates   •   Premiere von "Weiberklatsch" des Theaterensemble Puck am 22.10.2021 um 20h - noch bis am 7.11. zu sehen!   •   Premiere mit "#nofilter" am 10.09.2021 um 20h - Regie: Grete Linz   •   Premiere mit "Lovin' Shakespeare." am 09.07.2021 um 20 Uhr - Regie: Markus Schlüter   •   Teilnahme am 28. Internationalen Theaterfestival in Sibiu / Rumänien (FITS) mit "#nofilter" unter der Regie von Grete Linz vom 22. - 29.08.2021   •   Teilnahme am Young Theatre Festival in Bale, Kroatien im September 2021 mit "#nofilter" / Regie: Grete Linz   •   Der Preis für die beste Regie (Grete Linz) und der Große Preis von Akkabar des 7. Internationalen Theaterfestival "Les caravanes théatrales du Zagora", Marokko ( 07. - 10.12.2019) gingen an "Die Casanova Akte" der Freiburger Schauspielschule!   •   Preis für die beste Performance mit "Die Farm der Tiere" von G. Orwell auf dem 12. Internationalen Theaterfestival in Djakovo, Kroatien / Regie: Markus Schlüter, Musik: Hannah Schwegler   •   Christian Schäfer, Künstlerischer Leiter des Theater Gütersloh - Absolvent der Freiburger Schauspielschule - bekommt für sein großes Engagement den Stern des Jahres!   •   Ilja Baumeier - Absolvent der Freiburger Schauspielschule - bekommt die "Junge Talente Schweiz" Auszeichnung   •  

 

Festivalteilnahmen

Wir nehmen seit vielen Jahren regelmäßig und erfolgreich an internationalen Festivals teil.

Hier ein Auszug der aktuellen Einladungen:

Internationales Theaterfestival der Schauspielakademien "Dionysus"
in Djakovo (Kroatien) im März
Dionysus auf facebook

Internationales Theaterfestival der Schauspielakademien "Young Theatre Festival"
in Bale (Kroatien) im Mai und September
Young Theatre Festival auf facebook

Internationales Theaterfestival "FITS"
in Sibiu (Rumänien) im Juni
FITS im Internet

Internationales Theaterfestival der Schauspielakademien "Skomrahi"
in Skopje (Nordmazedonien) im November
Skomrahi auf facebook

Internationales Theaterfestival "Les caravanes théatrales du Zagora"
in Zagora (Marokko) im Dezember
ausgezeichnet mit dem Großen Preis von Akkabar in den Kategorien Beste Regie und Beste Performance für "Die Casanova-Akte"